Gesundheitsförderung

Allgemeines Ziel der Gesundheitsförderung im FRÖBEL-Kindergarten Wald- und Werkstattkindergarten ist die gesunde Entwicklung eines jeden Kindes. Wir sind der Überzeugung, dass mit Sorgfalt und Liebe zubereitetes Essen einen wichtigen Beitrag zum körperlichen und geistig-seelischen Wohlbefinden von Kindern leistet.

Gesunde und schmackhafte Versorgung

Folgende Aspekte sind uns im Zusammenhang mit der Ernährung im Kindergartenalltag besonders wichtig:

  • absolute Frische,
  • ökologische und biologische Erzeugung der Lebensmittel,
  • ausgewogene Zusammensetzung,
  • schonende und nährstofferhaltende Zubereitung sowie
  • natürliches Aroma.

Die Gestaltung richtet sich dabei nach den individuellen Bedürfnissen der Kinder, die unterschiedlichen ethnischen und religiösen Hintergründe der Kinder und ihrer Familien werden berücksichtigt. Allergiker erhalten im Bedarfsfall für sie verträgliche Kost, die die Familien mit unserem Team absprechen.

Mit dem Essensanbieter „Sonnenmahl“ haben wir uns für einen Cateringservice entschieden, der bei der Zubereitung des Mittagessens die uns wichtigen Aspekte berücksichtigt. Auch die Zwischenmahlzeit „Knusper“ als fester Bestandteil am Nachmittag beachtet diese Grundsätze.

Gesunde Ernährung im Kindergartenalltag

Neben dem Was der Mahlzeiten erachten wir ebenso das Wie als wesentlich. Entsprechend unseren Grundsätzen, laden wir die Kinder ein, eigenverantwortlich für sich und ihre Bedürfnisse zu sorgen. Eine große Rolle spielen hier der verantwortungsvolle Umgang mit Lebensmitteln sowie die Vermittlung einer grundsätzlichen Ästhetik bei der Gestaltung der (gemeinsamen) Mahlzeiten und deren Zubereitung. Eine Besonderheit stellt in diesem Zusammenhang das freitags stattfindende „Teilemittag“ dar: Das Mittagessen für die Kinder ist an diesem Tag abbestellt, stattdessen teilen wir gemeinsam das von den Kindern mitgebrachte Essen.